Wohngesundes „Heizen von unten“

Der Energieverbrauch für Raumwärme hat mit 51 Prozent den mit Abstand größten Anteil am gesamten Energieverbrauch der privaten Haushalte, so Experten. Eine Wand- oder Fußbodenheizung in Kombination mit Fliesen ist eine energiebewusste und zukunftssichere Lösung...

Fliesen und Fußbodenheizung sind das ideale Duo

Der Energieverbrauch für Raumwärme hat mit 51 Prozent den mit Abstand größten Anteil am gesamten Energieverbrauch der privaten Haushalte, so Experten. Eine Wand- oder Fußbodenheizung in Kombination mit Fliesen ist eine energiebewusste und zukunftssichere Lösung. Der Vorteil dieser Art der Wärme: Die Strahlung erwärmt vor allem den menschlichen Körper und weniger die Luft. Das schafft ein sehr angenehmes und wohngesundes Raumklima.

In Kombination mit keramischen Fliesen erhöht sich die Energieeinsparung auf bis zu 30 Prozent, da Keramik über eine besonders gute Wärmeleitfähigkeit verfügt.  Fliesen leiten die Wärme aus den Heizungsrohren der Fußbodenheizung außerordentlich rasch und ohne Verluste an die Fußbodenoberfläche. Eine Fußbodenheizung gilt heute vielen aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz als „das Heizsystem der ersten Stunde“, denn sie benötigt wesentlich geringere Vorlauftemperaturen und damit einen geringeren Energieeinsatz als eine konventionelle Heizung. Schon hier kann also Energie und Geld eingespart werden. Hinzu kommt, dass aufgrund der Strahlungswärme die durchschnittliche Raumtemperatur ohne Einbußen beim Komfort gesenkt werden kann.

Die Wärme wird, wie bei einem Kachelofen, mit bis zu circa 70 Prozent als angenehme Strahlungswärme an den Raum abgegeben. Statt von trockener, die Atemwege reizender Heizungsluft ist man bei einer Fußbodenheizung also von wohltuender, an die Sonne erinnernde Wärme umgeben, die dazu noch den Energieverbrauch senkt und so die Umwelt schont. Auch die Belastung der Raumluft durch Hausstaub, Pollen oder Allergene verringert sich mit einem Belag aus Fliesen. Fußbodenbeläge mit keramischen Fliesen dünsten zudem keine Schadstoffe aus, sind lösungsmittelfrei und setzen keine flüchtigen organischen Verbindungen frei, die Auslöser von Unwohlsein und Krankheiten sein können.

Wer sich dann für Fliesen als keramischen Oberbelag entscheidet, profitiert nochmals, und das gleich in doppelter Hinsicht. Nicht nur, dass Fliesen die Wärme besonders gut leiten und so zu weiteren Einsparungen beitragen. Im Sommer fungieren Fliesen zusammen mit einer auf Wasser basierenden Fußbodenheizung überdies als Raumkühlung. Umgekehrt können Fliesen  im Winter Sonnenwärme speichern. So lässt sich winters wie sommers energieeffizient heizen und kühlen.

Keramische Fliesen sind ästhetische Multitalente. Denn egal ob für den Boden oder die Wand, als Mosaik oder Großformat, keramische Fliesenbeläge sind in großer, nahezu unerschöpflicher Format- und Farbvielfalt erhältlich. Sie sind eine zeitlos schöne, pflegeleichte und langlebige Bodengestaltung. Das macht sie perfekt einsetzbar für alle Bereiche des täglichen Lebens. Eine qualifizierte Beratung rund um das Thema Fußbodenheizung und die für alle Wohnbereiche passenden Fliesen finden interessierte Bauherren und Modernisierer bei den Experten der EUROBAUSTOFF Fachhändler.

Quelle: EUROBAUSTOFF/epr; Foto: epr/Blanke

News-Info

Datum: 13.07.2017 23:10
Kategorie: EUROBAUSTOFF Nachrichten