• Neue Fenster für Mehrfamilienhaus

    REKORD Quadro-Blue 3-fachverglasung, Schall- und Wärmeschutz

  • Lieferung der Fenster

    Die Fenster werden geliefert. Sie stehen auf Paletten, die vom Mitnahmestapler am Haus und in der Einfahrt abgesetzt werden.

  • System Quadro-Blue

    Zum Einsatz kommt das System Quadro-Blue aus dem Hause REKORD. Es sind Fenster mit einem wärmegedämmten Rahmen mit 6 Kammern (86 mm), 3 Dichtungen und einer Wärme- und Schallschutzverglasung.

  • 1. Tag

    Am ersten Tag der Fenstererneuerung werden im Dachgeschoß die alten Fenster herausgenommen.

  • Mit dem geeigneten Werkzeug werden die alten Rahmen sauber herausgeschnitten. Dies schont im Innenbereich die Tapeten. Besonders vorteilhaft ist die Ausführung der Fenstererneuerung mit der gleichzeitigen Aufbringung einer Wärmedämmfassade.

  • Nachdem Schreiner Stefan Hardt die Fenster in die Gauben eingesetzt hat, gehen die Dachdecker an die Verkleidung der vorderen Gaubenseite.

  • Im Büro wird gerade der alte Fensterrahmen entfernt. Mit der geeigneten Säbelsäge geht das ruck zuck.

  • Stefan Hardt hat sichtbar Freude mit dem neuen Werkzeug (MILWAUKEE AKKU-BOHRER). Die Terrassentüren wiegen durch die Schallschutzausstattung ca. 120 kg. Da hilft nur Muskelkraft.

  • Arbeiten an der Fassade

    Nach dem Einbau der Fenster beginnen die Arbeiten an der Fassade. Die neuen Fenster werden mit Putzabschlussleisten versehen.

     

  • Fensterabdichtung

    Hier sieht man deutlich im Detail die Fensterabdichtung und die APU-Leiste.